Liebe Mitglieder, liebe Interessierte,

 

schon ist der Dezember angebrochen, das Jahr wieder einmal (beinahe) durch die Finger zerronnen. Doch sicher für jede und jeden von uns so manches aus dem Jahr 2016 in Erinnerung bleiben, was der Tanz und die vielen rund um ihn Engagierten und Begeisterten uns und sich selber geschenkt haben. Danke an dieser Stelle für diese besonderen Momente!

 

Blicken wir also noch kurz auf den (leider etwas mageren) Dezember-Kalender, ehe wir das angezählte Jahr verabschieden und uns nach einer hoffentlich frohen Advents- und Weihnachtszeit auf 2017 freuen...

 

 

 

Neues von den Mitgliedern:

 

 

 

RebelDance - Tag der offenen Tür am 4. Dezember

 

Am 4. Dezember öffnen sich die Türen bei RebelDance am Germania-Campus für alle Interessierten zum Schnuppern und Mitmachen. Zwischen 11 und 18 Uhr gibt es jede Menge unterschiedlichster Tanzstile zu erleben und auszuprobieren. Kaffee gibt es übrigens auch! Und auch einen Sieger kann man bestaunen: Jonathan Jansen zeigt ein Breakdance-Solo. Der Achtjährige hat den ersten Platz bei einer deutschen Breakdance-Meisterschaft gewonnen!

 

Landesbüro Tanz

 

 „DYNAMO spezial“ findet vom 15. bis 17. Dezember 2016 bei PACT Zollverein in Essen statt. Zum 13. Mal präsentiert das  nrw landesbuero tanz Stücke von Kindern und Jugendlichen im professionellen Kontext. Dank der Kooperation mit PACT Zollverein kann die junge Tanzplattform erstmalig in einem Spezialformat stattfinden. Die jungen Tänzer*innen sind eingeladen, die DYNAMO-Zeit aktiv mitzugestalten. Es wird extra viel Raum geschaffen für gegenseitigen Wissenstransfer, Reflexion und Inspiration. Neben den öffentlichen Vorstellungen findet ein umfassendes Werkstattprogramm mit mehrtägigen Workshops, einer Ausstellung zur Jugendkultur im Ruhrgebiet und einem Labor für interessierte Jugendliche statt. Zum DYNAMO-Abschluss laden am Samstag 17. Dezember die Dramaturginnen Moos van den Broek und Mieke Versyp unter dem Titel „Wie arbeiten wir als Künstler*innen mit Kindern und Jugendlichen?!“ Choreograf*innen und Tänzer*innen zum Austausch ein.  

 

 Das gesamte Programm findet Ihr im Anhang.

 

 

 

Gemeinsame Tanzförderung

 

Im Tanzjahr Deutschland 2016 wurden die Bemühungen der Tanzszene um eine stärkere Tanzförderung noch einmal intensiviert – mit sichtbarem Erfolg. Der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages gab nun Mittel in Höhe von 5,63 Mio. Euro für die Förderung des Tanzes frei. Damit wird erstmalig ein Förderkonzept realisiert, das Städte, Länder und der Tanzbereich gemeinsam mit dem Bund entwickelt haben. In einem fünfjährigen Programm sollen Tanzschaffende und Produktionsstrukturen vor Ort so zur Exzellenz gefördert werden, dass sie anschlussfähig werden an nationale und internationale Entwicklungen. Zu dieser Förderung des Bundes kommt die Ko-Finanzierung der Länder und Kommunen in gleicher Höhe hinzu.

 

 

 

Seminare des Deutschen Berufsverbands für Tanzpädagogik

 

Aktuelle Brennpunkte zum Urheber- und Medienrecht mit Dr. Christian Kuntze

 

In dem Seminar werden Rechtsfragen u.a. zu folgenden Themen besprochen: Recht am eigenen Bild, welche Rechte sind bei der GEMA, GVL und andere Verwertungsgesellschaften einzuholen?  Welche Rechte müssen bei öffentlichen Aufführungen eingeholt werden? - Rechtliche Fragen rund um social media. Das Seminar findet am 28. Januar von 12 bis 18 Uhr in München statt.

 

 

 

Bühne frei für Persönlichkeit: Selbstwert & Motivation fördern  mit Christina Breuer

 

In dem Seminar werden psychologische Grundlagen vermittelt, wie man als Tanzpädagoge /-in unterschiedliche Persönlichkeiten erkennen und fördern kann. Die Teilnehmer/-innen erlernen Techniken, um im Tanzunterricht die Herausforderung zu meistern, einerseits Schüler/-innen mit geringem Selbstwert zu stärken und andererseits schwer motivierbare, wenig disziplinierte Schüler/-innen für den Tanz und ein ausdauerndes Training zu begeistern. Das Seminar findet am 18. Februar von 12 bis 18 Uhr im  Dortmunder Ballettzentrum Westfalen, Florianstr. 2, statt.  Das Anmeldeformular findet Ihr unter diesem Link:

 

http://www.dbft.de/fileadmin/user_upload/pdf-dateien/Anmeldeformulare/DBfT_16_17_Anmeldeformular_Seminarprogramm_2016_2017.pdf

 

 

 

Allen Leserinnen und Lesern einen schönen Jahresabschluss - auf Wiederlesen im neuen Jahr! Für den Januar könnt Ihr Eure Infos gerne schon senden an heike.haenscheid@web.de

 


Heike Hänscheid
Öffentlichkeitsarbeit TanzWerk Münster (
info@tanzwerk-muenster.de)